Foto Homepage 2.jpg

Montessori-Schule "Neue Welt"

"Sag es mir und ich werde es vergessen.

Zeig es mir und ich werde mich daran erinnern.

   Lass´es mich tun und ich werde es verstehen."  

                                                                          Konfuzius

       

 

Die Montessori-Schule Tulln - Neue Welt arbeitet in altersgemischten Lerngruppen mit max.

15 Kindern pro Gruppe:

1. bis 3. Schulstufe: Primaria 1

4. bis 6. Schulstufe: Primaria 2

 7. bis 9. Schulstufe: Sekundaria

 

Unsere Grundlage bildet die Montessori-Pädagogik mit der breiten Vielfalt an Montessori-Materialien zu Mathematik, Sprache und kosmischer Erziehung sowie ein projektorientiertes Arbeiten. Unterstützend dazu arbeiten wir mit Schulbüchern zum Üben, Wiederholen und Festigen der Lerninhalte. Wir versuchen dabei, das Beste aus den Schulwelten zu verbinden.

 

Das Team aus Montessori-Pädagogen, Lehrer mit Lehramtsstudium Primarstufe oder Sekundarstufe, aber auch Spezialisten, Zivildiener und native speaker begleitet die Kinder im Schulalltag.

Ein wesentlicher Punkt ist die Berücksichtigung der unterschiedlichen Voraussetzungen, Tempo und Anlagen der Kinder unter Beachtung klarer Regeln und Richtlinien. Das häufig anzutreffende Vorurteil des „laissez-faire-Stils“ in Montessori-Einrichtungen können und wollen wir ganz bewusst nicht bestätigen.

 

Es gibt keinen starren Stundenrhythmus, jedoch orientieren sich die Kinder an ihren Tages- und Wochenplänen bzw. Wegweisern.

 

Bei halbjährlichen Entwicklungsgesprächen werden Lernprozesse und Lernstand besprochen und ein Austausch zwischen Eltern und Pädagogen bzw. zwischen Kind, Eltern und Pädagogen ermöglicht.

 

Wichtige Faktoren in unserer Schule sind tägliche Bewegung in den Tagesablauf integriert, das gemeinsame Garteln, Kochen und Outgoings.

 

Wir legen großen Wert auf ein achtsames und respektvolles Miteinander in unserem Schulalltag.